Das Wiki von fuersvolk de:Über das Wiki von fuersvolk de

Aus das Wiki von fuersvolk de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen auf dem Wiki von fuersvolk.de am Samstag, den 27.05. 2017

Logo1.png
Das Wiki von fuersvolk.de ist derzeit (noch) kein Gemeinschaftsprojekt. Es wird von einer Einzelperson betrieben und beinhaltet bescheidene 18 vollwertige Artikel, sowie einige Kurzartikel (sogenannte Stubs). Die Artikeluche über das Suchfeld lohnt derzeit also nicht. Es empfieht sich also auf der Navigation den Punkt "Alle Seiten" anzusteuern um fündig zu werden.

Symbolik "Kornblume"

Das Symbol der Kornblume wurde aus verschiedenen Gründen gewählt. Von der Optik passt es sich der Gestaltung gut an (subjektive Wertung des Autors). Zudem ist sie ein widerstandsfähiges Wildkraut und gedeiht auch zu ungünstigen Wetter- und Standortbedingungen (Trockenheit, Kälte...). Sie verbreitet sich schnell, ist "frei verfügbar", also keine käufliche Zierpflanze, welche dennoch in verschiedenster Farbgebung das "Auge des Betrachters" erfreuen kann. Zusammengefasst: Nicht käuflich, widerstandsfähig und frei verfügbar, sowie angenehm in der Wahrnehmung - dies schien die logische Konsequenz der Verwendung als Logo zu sein.


Sinn dieses Projektes

...wird es sein ein kleines Nachschlagewerk zu schaffen, jedoch wird es zu keiner Zeit Anspruch auf Vollständigkeit erheben oder die Größe von Projekten wie die Wikipedia und spezifischer Wikis, die auf der Software von MediaWiki basieren erreichen. Es wird jedoch versucht Artikel mit einen Wahrheitsanspruch, sowie Seriösität und Objektivität zu erstellen. Einige Artikel, welche hier veröffentlicht sind erreichen nicht die hochgestreckten Relevanzkriterien auf Wikipedia, andere sind von vornherein nur für dieses Wiki relevant.Besonders Erstere sollen hier eine Daseinsberechtigung erhalten.

Warum kein Gemeinschaftsprojekt?

Das Projekt ist auf einen erstklassigen Provider gehostet, stösst aber als Gemeinschaftsprojekt zwangsläufig durch u.a. Bilderflut an seine Grenzen, wie Speicherkapazität und Serverauslastung. Außerdem kann der Autor aus Zeitgründen nicht die nötige Kontrolle nach Wahrheitsgehalt, legalen Inhalten, technischen Support, Rechtsverstößen... nachgehen. Dazu fehlt mir auch schlichtweg die nötige Geduld und Lust.